Einweihung in den 4. Grad (REIKI-Lehrer)

Wenn Sie sich irgendwann auch zum REIKI-Lehrer berufen fühlen, dann erhalten Sie von mir alle Informationen, die Sie brauchen, um selbst andere Menschen in REIKI einweihen zu können.

Die Einweihung zum REIKI-Lehrer baut auf dem 3. Grad auf. Sie sollten aber regelmäßig REIKI angewendet haben und weiterhin anwenden und sich intensiv mit dem Meistersymbol
beschäftigen.

In den von mir ausgehändigten Unterlagen beschreibe ich die Vorgehensweise der Einweihungen und mache Ihnen ergänzende Vorschläge.

Generell führe ich nur Einzel-Einweihungen durch, es sei denn, es besteht der Wunsch, noch mit jemand anderem zusammen eingeweiht zu werden. Die Einweihungen führe ich dann mit maximal drei Leuten in einer Gruppe durch. Dabei wird jeder aber einzeln eingeweiht. Dabei können Sie
wählen, ob Sie zu mir kommen, oder lieber eine Ferneinweihung haben möchten.

Sie erhalten von mir ausführliche Unterlagen mit allen Informationen sowie ein Zertifikat zum Abschluss.

Da ich es sehr wichtig finde, dass Sie auch nach Ihrer Einweihung noch einen Ansprechpartner für
Ihre Fragen haben, stehe ich Ihnen selbstverständlich auch weiterhin gerne zur Verfügung. Sie erreichen mich unter Kontakt.

Es gibt für mich keine von vornherein festgelegte Dauer oder fixe Kosten für eine Einweihung. Dies hängt z. B. davon ab, ob Sie zu mir kommen oder eine Ferneinweihung wünschen. Ich stimme dies vorher in einem persönlichen Gespräch oder per E-Mail mit Ihnen ab.

Falls Sie sich dazu entschieden haben, sich durch mich in den 4. Grad einweihen zu lassen, dann
sende ich Ihnen die Unterlagen per E-Mail zu. Im Anschluss an Ihre Einweihung erhalten Sie dann
noch Ihre Urkunde.